Gemüse

aus Degupedia, der freien Wissensdatenbank

Das Wort Gemüse stammt von Mus (= gekochter Brei) und deutet darauf hin, dass Gemüse in der Regel gekocht verzehrt wird, während dessen Obst vorwiegend roh gegessen wird. Die Abgrenzung von Obst und Gemüse ist etwas unscharf. Zudem versteht man in der Botanik unter Gemüse unterschiedliche Teile einer Pflanze während die Früchte als Obst bezeichnet werden.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Zusammenfassung

Ein Großteil aller Gemüsearten ist für Degus geeignet.

Gemüse ist ein Sammelbegriff für Pflanzenteile, die zumeist gekocht verzehrt werden. Zudem sind sie meist wenig süss.

Eignung

Allgemein. Viele Gemüsesorten sind für Kleinsäuger zur Verfütterung geeignet. Ob die Tiere letztendlich auf Gemüse oder Frischfutter allgemein ansprechen ist allerdings wiederum eine andere Sache. Längst nicht alle Tiere mögen gerne Gemüse, wobei das von Individuum zu Individuum variieren kann. Daher lohnt es sich, etwas auszuprobieren, auf welche Gemüse die Tiere ansprechen. Gemüse ist gerade für herbivore Kleinsäuger gut geeignet. Ebenso ist es für Tiere, die zu Diabetes neigen eine gute Alternative zu Obst.

Für Degus. Viele Gemüsesorten sind für Degus geeignet. Da sie meist nur wenig Zucker enthalten, gelten sie im Gegensatz zu Obst als grundsätzlich geeignet. Natürlich gibt es auch beim Gemüse Sorten, die sich nicht eignen wie z.B. verschiedene Kohlarten, welche Blähungen verursachen können oder Spinat, Rhabarber oder Mangold, welche alle in grösseren Mengen Oxalsäure enthalten.

Gemüsesorten

Links

Degupedia.de Logo
'Persönliche Werkzeuge
Länge: cm
Breite: cm
Höhe:  cm
 
Mediawiki Creative Commons Opera Firefox