Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Stadtfüchse und die Stadtökologie

 
   Degupedia-Forum » Vögel und Wildtiere » Stadtfüchse und die Stadtökologie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.05.2011 07:38    Titel: Stadtfüchse und die Stadtökologie Antworten mit Zitat

Huhu,

mich würde interessieren, das Thema Stadtfüchse bzw. Füchse im Menschlichen Siedlungsraum ist ja keineswegs neu und die meisten von uns könnten da sicher ihre Erlebnisse und Erfahrungen beitragen, auch wenn sie sich nur auf wenige und kurze Begegnungen basieren.

Im Rahmen der Stadtökologie ist das Thema allerdings auch interessant für die Wissenschaft und es wurde in vergangener Zeit einiges dazu publiziert.

Ich möchte dem Thema auch in unserem Forum etwas Raum widmen und Stadtfüches finde ich sind ein gutes Aushängeschild der Stadtökologie.

Daher frage ich einfach mal in die Runde, was habt ihr an Erfahrungen, habt ihr euch auch schon selber mit dem Thema auseinandergesetzt? Wenn ja, kennt ihr interessante Webseiten, Bücher etc.?
Oder hat jemand von euch vielleicht auch schon Füchse fotografieren können oder andere Stadtbewohner?
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Noraja
Freak


Anmeldungsdatum: 25.04.2010
Beiträge: 665
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.05.2011 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

meine eindrücklichste Erfahrung mit Standfüchsen war diejenige, dass mir nachts um 3 Uhr mal beim Parkplatz des Unispitals plötzlich ein Fuchs (oder vermutlich eher eine Füchsin) hinterher rannte als ich diesen Parkplatz auf dem Fahrrad durchqueren wollte. Sie liess sich auch durch seltsame Lautäusserungen meinerseits (sprechen, dann fauchen) nicht davon abhalten, so dass ich dann ganz schnell die Flucht ergriff. Sie rannte mir ein rechtes Stück nach, bis sie es dann sein liess.

Zürich scheint ganz viele Stadtfüchse zu haben, ich sehe nämlich viel öfters Füsschen, als dass ich Hauskatzen sehe. Manchmal gibt es 3-4 Begegnungen, wenn ich von der Uni heimfahre, obwohl mein Weg nur kurz ist. Mindestens einen Fuchs treffe ich fast jedes mal an, wenn ich nach Mitternacht heim kehre. Und die Füchse haben eine erstaunlich nahe Fluchtdistanz. Es kam schon vor, dass mich ein Fuchs aus 25 m Entfernung erst 20 s ansah, ehe er sich für die Flucht entschied.

Bei den Füchsen, die dort leben, wo ich aufgewachsen bin, ist das ganz anders. Die verschwinden immer ganz schnell, wenn man ihnen begegnet und zwar schon bei Distanzen von 300 m und mehr und man sieht auch höchst selten einen Fuchs. Das Einzige, was die Anwesenheit von Füchsen verrät, sind jeweils Spuren im Schnee und ein umgewühlter Komposthaufen.

An Internetadressen über stadtfüchse hatte ich die beiden in meinen Favoriten gespeichert.
www.swild.ch/fuchsprojekt/
www.zor.ch

edit: der einzige Dachs, den ich je sah, war auch mitten in der Stadt Zürich.

Liebe Grüsse
Lina
_________________
www.kaninchen-info.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.05.2011 17:42    Titel: Re: Stadtfüchse und die Stadtökologie Antworten mit Zitat

Mit den Jahren kommt die Vergesslichkeit, aber aus diesem Grund räumt man dann wieder auf. Drei Jahre ist es her, hier war es schon einmal ein Thema:
http://www.degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=1217
Damals ging es aber weniger um die Füchse selber, sondern allgemeiner um den Stadtlebensraum.

Mittlerweile ist noch ein Buch herausgekommen im Hauptverlag, ich glaube das war 2009 oder 2010, über den Lebensraum Stadt. Ich habe es bereits schon ausgeleiht und es ist durchaus interessant. Der genaue Titel ist mir jedoch nicht mehr bekannt, ich glaube aber es hiess Stadtnatur oder so etwas ähnliches.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.05.2011 17:47    Titel: Re: Stadtfüchse und die Stadtökologie Antworten mit Zitat

Bei der einen Seite gibt es einen Link zum Fuchsratgeber:
http://www.fuchsratgeber.ch/

Den finde ich ehrlich gesagt sehr interessant, vor allem diese Seite, zur Frage, ob man Füchse artgerecht in Parks halten könne:
http://www.fuchsratgeber.ch/b2.html

Bemerkenswert finde ich vor allem das Thema Ernährung (wieder einmal *g*)... dass Füchse grosse Anteile pflanzliche Kost (Beeren) fressen können ist ja nichts Neues, jedoch gibt es einen Shift in der Ernährung zwischen Stadt- und Landpopulationen und da wirds m.E. spannend:

Zitat:

Die vegetarische Kost kann sogar dominieren. In Siedlungsgebieten umfasst die Nahrung der Füchse Beeren und Früchte aus Gärten, Abfälle von Komposthaufen und Haustierfutter, während in ländlichen oder bergigen Gebieten Nagetiere oder Insekten einen grossen Anteil ausmachen.

Quelle: http://www.fuchsratgeber.ch/b2.html

_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Vögel und Wildtiere » Stadtfüchse und die Stadtökologie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 16 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 16 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group