Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 18:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 10.11.2013, 22:49 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

ich will hier mal das Thema Feigenblätter aufgreifen. Murx hatte dazu 2009 folgendes geschrieben (das womöglich schon wieder überholt ist?):

Zitat:
Die Blätter und Rinde sind ungenießbar. Sie enthalten Fucocumarine, welche als Auslöser für phototoxische Reaktionen bekannt sind. Weiterhin sind Unverträglichkeiten und Allergien auf Ficus-Arten häufig, die Reaktionen auf diese Pflanzen ist bei den betroffenen Individuen meist sehr heftig, dabei sind nicht nur Menschen betroffen, sondern auch Hunde, Katzen und eventuell auch weitere Tiere, wie z. B. Chinchilla. Vergiftungsfälle speziell mit Ficus caria sind bisher nicht bekannt geworden.

Unreife Feigen können bei Tier und Mensch zu fototoxischen Reaktionen führen, meist bilden sich hier Pusteln und schmerzhafte oder juckende Rötungen auf der Haut. Stark behaarte Tierarten sind hier weit weniger von betroffen, wie nackte Tierarten (Mensch!). Bei reifen Früchten sind solche fototoxischen Reaktionen bisher nur beim Menschen in seltenen Ausnahmefällen bekannt geworden.

Quelle: http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Feige


Was die phototoxischen Substanzen angeht, erinnert mich das stark an den Bärenklau, der anfänglich auch mit ziemlich Skepsis beurteilt wurde, mittlerweile sieht man das jedoch entspannter...
Andererseits würde ich die beiden jetzt nicht unbedingt gleichsetzen wollen, zumal ich mir schon vorstellen könnte, dass die Feigenblätter nicht sehr schmackhaft sind.

Kürzlich kam zudem das Thema auch im Schutzforum auf:

Aleks hat geschrieben:
Feigenblätter kannst du als Gemisch mit anderen Blättern und Kräutern anbieten. Sie sollten nur nicht zu viel davon fressen auf einmal.

http://www.chinchillaschutzforum.com/t4 ... enblaetter

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 11.11.2013, 00:09 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Nun ... als Futter für Homo sapiens würd ich die Feigenblätter immer noch nicht empfehlen, da hat sich nix dran geändert ...

Aber ich halte ihn inzwischen auch nicht mehr für Chins und Co giftig, diese Tierarten vertragen eine Fucocumarinkonzentration, das ist schon annormal! Und da kommt der Ficus nicht ran ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 11.11.2013, 00:55 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Zitat:
Aber ich halte ihn inzwischen auch nicht mehr für Chins und Co giftig, diese Tierarten vertragen eine Fucocumarinkonzentration, das ist schon annormal! Und da kommt der Ficus nicht ran ...

Das habe ich mir gedacht ;).
Wollen wir die Passage in der Wiki ändern?

Apropos grosses OT, hast du dieses Thema schon gsehn?
Domestikation von Chinchillas

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 11.11.2013, 11:13 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Ja, die Studie müßte man halt nur irgendwie verstehen können ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 11.11.2013, 18:22 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Ja ich denke, Google Translator könnte da eine Hilfe sein. Das grössere Problem scheint mir daher das Rauskopieren des Texts aus der PDF und dass man das Ganze mit System angeht: zuerst die Struktur analysieren, was wo stehen könnte und dann interessante Passagen durch den Google Translator jagen... aber wir weichen hier jetzt vom Thema ab ;)

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feigenblätter (Ficus carica)
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 16:30 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Nochmals aus dem Chinchillaschutz:

kate88 hat geschrieben:
Besonders Sánchez mag die Blätter sehr. Bekommen nicht viel davon und auch nicht jeden Tag. (Mein Freund findet, dass sie lecker riechen hihi)

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de