Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 17:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 20.05.2011, 09:35 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Im Moment habe ich noch keine Probleme die schmutzige Einstreu zu entsorgen, die Mülltonnen sind hier riesengroß, allerdings frage ich mich ernsthaft, wo ich diese entsorgen soll, wenn ich umziehe :shock: Das ist bei 16 Scheißerchen sooo viel, da ist die Mülltonne gleich nach wenigern Tagen voll oder reicht nicht mal aus - wie handhabt ihr es denn?

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 20.05.2011, 09:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 19:26
Beiträge: 2255
Also ich hab eine Restmülltonne 50l und eine Biotonne 60l. Hatten erst eine Bio 40l, wurde aber jedesmal eng. Jetzt kommen wir gut damit hin, wohl aber bei 6 Chins nur. Bei der Stast kann man auch extra Restmüllsäcke kaufen, was allerding mit der Zeit bestimmt ganz schön ins Geld geht.

Früher hab ich auch den ganzen Einstreu mit zu den Pferden genommenund auf dem mist entsorgt, allerdings standen die Pferde auch auf Spänen, es war also kein Strohmist. Da geht das nicht, da die zwei Streuarten unterschiedliche Verrottungszeiten haben.

Oder eine öffentliche Kompostanlage? Da müsste man das Zeug auch entsorgen können.

_________________
LG Janet

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 20.05.2011, 11:46 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Hi!

Bei uns geht ein Teil in die Biotonne, die wir seit neuestem haben und ein Teil auf den Kompost meiner Schwiegereltern. So kommen wir gut zurecht. Gerade bei den Kaninchen gibt es massig Streuabfall.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 22.05.2011, 18:22 
Offline
Blaues Auge
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2010, 15:47
Beiträge: 74
Wohnort: Recklinghausen
Hi,

wir fahren entweder jede Woche oder alle 2 Wochen zu unserer Müllkippe und entsorgen sie dann in dem Container "Grünabfälle". Bei uns in Bochum ist es umsonst, in anderen Städten muss man unter Umständen was bezahlen. Einfach mal nachfragen. :wink:

Bei 13 Tieren kann ich die Streu nicht einfach in unsere Tonnen geben, die wären viel zu schnell voll und Ärger mit den Nachbarn oder gar mit dem Vermieter will ich nicht haben. Seit wir so viele Tiere haben sind wir immer zur Kippe gefahren, um halt diesem Problem zu entgehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 22.05.2011, 18:28 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu Aleks,

du könntest auch bei Gärtnereien fragen. Die nehmen das Zeug teilweise auch. Wir haben bei uns eine öffentliche Annahmestelle, da kann man das Zeug hinbringen, halt wenn die Annahmestelle offen ist.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 23.05.2011, 15:18 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2011, 13:07
Beiträge: 494
Bei uns wird die Tonne jeweils am Abend bevor die Grünabfuhr kommt aufgefühlt, vorher lagern wir es in Säcken auf dem Balkon. Falls das nicht klappt verwenden wir normale Abfallsäcke, geht etwas ins Geld aber funktioniert ganz guet so

_________________
LG Lea
__________________

Sei mir bitte nicht böse

Gisma 2007 - 2010
Spinni 2005 - 2010
Mogli April 2011 - November 2011


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohin mit der Einstreu?
BeitragVerfasst: 02.06.2011, 22:22 
Offline
Chinchillaflüsterer
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2009, 10:58
Beiträge: 765
Früher konnte ich es auch, wie Janet, über den Mist im Reitstall entorgen, weil dort mit Spänen eingestreut war.
Jetzt kommt ein Teil in den Müll und ein Teil zur Grünschnittsammelstelle am Waldrand. Da ich nur noch 2 Chins hab und nicht mehr den ganzen Käfigboden einstreue, geht das ganz gut.

_________________
LG
FoolOnTheHill

http://soundcloud.com/der-eine


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de