Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker

 
   Degupedia-Forum » Tierhaltung artgerecht » Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 12:57    Titel: Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Antworten mit Zitat

Huhu,

3D-Drucker setzen sich seit einigen Jahren langsam durch. So langsam sieht man auch was möglich ist. Daher liegt die Überlegung nahe, dass 3D-Drucker auch im Käfigbau in Zukunft eine wichtige Rolle spielen könnten.

Natürlich sind die günstigen Drucker, die mit Kunststoff drucken (abgesehen vielleicht zum Erstellen von 3D Modellen bei der Planung) uninteressant. Man kann aber auch Metall drucken und mit bionischen Strukturen ist es möglich stabile und leichte Elemente herzustellen. Hier ist ein interessantes Beispiel, in welche Richtung es gehen könnte. Beim Beispiel geht es um eine Zwischenwand in Flugzeugen, welche Airbus aus Elementen mit bionischen Strukturen aus 3D-Metalldruck herstellt und die Elemente dann mit stabilen Schraubverbindungen zusammensetzt. Um die Stabilität der gedruckten Bauteile zu verbessern, müssen diese noch nachbearbeitet werden, die Teile werden mit Druck und Hitze gehärtet und die Oberfläche wird danach noch poliert:
http://www.golem.de/news/airbus-das-flugzeug-aus-dem-3d-drucker-1610-123924-3.amp.html

Natürlich ist diese Technik heute noch teuer und man kann damit nicht ganze Käfige herstellen. Normale Scheiben oder auch Gitter ist auf herkömmliche Weise produziert wohl auch in Zukunft die geeignete Wahl, aber Rahmen und spezielle Formen könnten in Zukunft aus dem 3D-Drucker stammen. Da solche für Metall auch in Zukunft für die meisten Privatpersonen in der Anschaffung zu teuer bleiben dürfte, so wird diese Herstellungsweise doch durch spezielle Anbieter erschwinglich, welche ähnlich wie grosse Druckereien die Infrastruktur auch für Privatpersonen zugänglich machen. In der Schweiz bieten die sogenannten FabLabs schon heute den Zugang zu 3D-Drucktechnik. Man bezahlt dann pro Stunde, die man die Maschinen nutzt.

Der Aufwand und die Kosten werden sich aber wohl nur für teurere und kompliziertere Konstruktionen lohnen. Für den Billigkäfig in der Studenten-WG werden wohl umgebaute Schrankkäfige und ähnliche Ansätze wohl das Mittel der Wahl bleiben. Aber der 3D Druck hat das Potenzial ganz neue Ideen im Käfigbau umzusetzen, denn er ermöglicht Konstruktionen und durch das Teilen offener Baupläne, die sich individuell anpassen lassen, dass Dinge möglich werden, die bisher nur grosse Hersteller mit entsprechendem finanziellen Aufwand umsetzen konnten.

Fab Labs:
https://fablabs.ch/
https://de.wikipedia.org/wiki/FabLab
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 21:13    Titel: Re: Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Antworten mit Zitat

Nachtrag, ich habe auch im Deguforum das Thema angestossen:
http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=6&t=44678
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 21:25    Titel: Re: Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Antworten mit Zitat

Mein Mann nervt schon seit Jahren, wie toll die 3D-Drucker sind und was man damit alles machen kann - das wird seiner Meinung nach die Industrie revolutionieren und die Welt, wie wir sie kennen, umkrempeln ... Very Happy

Aber ich denke schon, daß irgendwann auch mal was für uns Tierhalter nutzbringendes bei rumkommt ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 22:07    Titel: Re: Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Antworten mit Zitat

Das Problem zur Zeit ist halt, dass die Kunststoffdruckerei zwar langsam erschwinglich wird, aber Metalldruck ist zur Zeit noch kaum ein Thema. Die FabLabs könnten da zwar eine interessante Möglichkeit sein, da sich die Anschaffung bei einem Zusammenschluss von mehreren Leuten zu einem Verein, eher erschwinglich wird.

Zitat:

Aber ich denke schon, daß irgendwann auch mal was für uns Tierhalter nutzbringendes bei rumkommt ...

Die Tierhalter sind zwar eher eine konservative Gruppe, aber ich denke wenn die Technik unseren Alltag durchdringt, wird das früher oder später auch die Tierhalter betreffen Smile.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Tierhaltung artgerecht » Der (Degu)Käfig aus dem 3D-Drucker Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 34 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 34 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group