Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Was ich hier so finde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
   Degupedia-Forum » Unterwegs: Reise und Fotografie » Was ich hier so finde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 06.05.2013 22:58    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Schöllkraut


eine Kamille, nicht die echte, riecht nach Kamille




irgendein Süßgras, wüsste gerne wleches habe noch kein Gräserbestimmungsbuch bestelle mir demnächst erst eins; fühlt sich bissl weich an und ist teils bissl behaart



kenne ich nicht



verfüttere ich nur weiß nicht wie das heißt



auf jeder Pflanze sind einige solcher komischen Käfer


weiß einer welcher Baum das sit Blätter fühlen sich weich an




ähnelt Brennessel ist alelrdings keine, reicht eigen weiß nicht wie ich den Geruch beschreiben soll

_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 07.05.2013 02:26    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Zitat:

weiß einer welcher Baum das sit Blätter fühlen sich weich an

Dürfte Tilia / Linde sein.

Zitat:

auf jeder Pflanze sind einige solcher komischen Käfer

Das sind Feuerwanzen, welche normalerweise in der Nähe von Malven und Malvengewächsen vorkommen. Sie kommen auch bei Linden vor, was die Entscheidung auch besser nachvollziehen lässt, dass diese seit einiger Zeit zu den Malvengewächsen gezählt werden.

Zitat:

verfüttere ich nur weiß nicht wie das heißt

Mir kommt es auch sehr bekannt vor, könnte es vielleicht eine Distel sein (z.B. Gänsedistel oder so)?
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 07.05.2013 23:14    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Naja eine Distel denke ich nicht, da da nix an Stacheln ist.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 11.05.2013 03:47    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Das mit dem Käfern könnte Weg-Rauke sein. Seit gestern blüht es gelb. Foto folgt, leider nicht ganz scharf wegen dem Wind.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 12.05.2013 13:06    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Lungenkraut



Mauer-Zimbellkraut


_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 29.05.2013 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

So nun mal neue Fotos. Ich bin immer noch dabei alle zu sortieren, da mein Vater den Pc zurück setzten musste somit ein Teil weg also die von Anfang des Jahres. Aber zum Glück hatte ich fast alle noch auf der Speicherkarte welche nun voll ist.

Goldregen




Akelei (ich versuche Gerade die Art heraus zu bekommen)





gelber Lerchensporn (leider Handyfoto, hatte meine Kamera diesmal nicht mit als wir was besorgen mussten)



Schafgarbe


Spitzwegerich


Wiesen-Bocksbart



_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 23.06.2013 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss mal dringends neue Bilder zeigen, habe so viele neue.
Meine Speicherkarte ist schon mehr als voll.

Breitwegerichblüte



was unbekaknntes aus dem Wald (die Gesamtaufnahme war unscharf)


Sauerkleeknospe (welche Art weiß ich nocht nicht nur das es eine fressbare sein muss)


mittlerweile wachsen hier sogar 2/3 Stängel Käsepappel



kleinblütige Königskerze


Knospe irgendeiner Johanniskrautart


Stockrose (meine diese blüht rot)



hier vermute ich irgendeine Königskerze, weil die Blätter sich wie eine anfühlen. Die Blätter sind über 10cm lang





Klatschmohn




Luzernenblüte in hell


Jakobskreuzkraut


Zaunwinde



ich denke,dass das erstmal reicht
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 25.06.2013 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern bin ich fast in Ohmacht gefallen als ich eine über 10 Jahre brachliegende Flächen beim Bahnhof erlundet habe. Schaue schon jede Woche vom Zug aus was wächst denn da u nd erkannte davon schon am Bahnsteig leigende tolle Pflanzen. Aber als ich wirklich fast alles des Gebeites erkudnet habe viel ich echt in Ohmacht bald den dort wuchs: Moschus-Malve, schwarze Königskerze, Natternkopf, echter Steinklee, Mutterkraut, viel Wilde Karde, viel Platterbse (art weiß ich noch nicht)Skarbiose, rigendeine FLockenart (keine berg und keine Wiesen) usw. Viele wirklich ganz kleine Pflanzen konnte ich gar nicht bestimmen, weil meine Kamera die nicht scharf stellen wollte. Einfach ein Traumhaftes Gebiet.

Hier ein paar Bilder der wirklich großen Fläche




_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

So mal wieder Nachschub. Habe mittlerweile so viele neue Pflanzen an neuen Orten gefunden: Wilde Karde, Wasserminze, Wasserdost, Brunnenkresse, Ufer-Wolfstrapp, Natternkopf, Sumpf-Schafgarbe usw.

Nun die Fotos von Donnerstag wo ich woanders unterwegs war mir dort, aber auch ab und an mal was mit nehme.

Auf der Pferdekoppel.
Dort wuchs sehr viel roter Zahntrost die Pferde mögen den nicht, aber meine. Also kam einiges mit.




ansonstend fand ich auf der Koppel nur noch das Sumpf-Ruhrkraut interessant.



Nun dann Bilder von verschiedenen Feldrändern und Wiesenrand.
spreizende Melde

Wiesen-Plattererbse

Hühnerhirse

dieser Kreuzblülter wie hieß der noch gleiche meine was aus der Gattung Radieschen

Kohl-Gänsedistel

Wolfsmilch wahrscheinlich die Sonnenwend

Gemeine Esche


um/an einem Teich wuchs folgendes
Wasserdost, der duftet so schön

große Telekie, wunderschön finde ich die Blüten (habe noch mehr Fotos von der)

schwarze Johannisbeere (Früchte waren echt lecker)

Bergahorn

_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas
Kaninchen würden Wiese kaufen


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 1228

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Du kennst Dich ja wirklich gut mit Pflanzen aus - Hut ab! Lese interessiert mit und stelle fest, das ich manches noch gar nicht namentlich kannte. Also Vielen Dank mal an dieser Stelle Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 22:16    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Manches davon musste ich nachfragen auch, weil ich nur die Gattung wusste z.B. bei der Wolfsmilch. Da ich diese Art und z.B. den Zahntrost noch nicht kannte. Ich sage immer: was man nicht kennt findet man auch nicht unbedingt. Das hatte ich selber schon öfters z.B. bei Hopfen. Ich sagte immer der wächst hier nicht, aber nach dem ich de einmal live gesehen habe finde ich den nun immer wieder.
Mittlerweile spiele ich schon mit den Gedanken beruflich was mit Pflanzen zu machen.

So weiter geht es habe extrem viele Fotos heute erst wieder Hopfen, kriechender Günsel (rot und grün gefärbte Blätter) und Eisenkraut fotografriert.
Überlege gerade welche Fotos ich nun nehme. Ich denke ich nehme die von vorgestern, Luttergebiet.

Wald-Engelwurz



eine Minze, evtl Wasserminze bin mir da unsicher weil die am Ufer wuchs und bei der anderen Stelle der Wasserminze die Blätter nicht so spitz sind



Bachbunge, Blüte


stechender Hohlzahn



Wilde Karde


Aronstab, dürfte der gefleckte sein wenn ich den Standort nicht verwechsle


breitblättriger Stendelwurz




Wasserminze



Ufer-Wolfstrapp


japanischer Staudenknöterich, da drin wächst ganz viel Hopfen



Ich habe noch Bilder vom Frühjahr auch unteranderem von diesem Gebiet wo Annabel hier war. Dort sind z.B. Bilder von Färberhundskamille, Skabiosen-Flockenblumen, echtes Tausendgüldenkraut, Blutweiderich und Ackergauchheil.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 22:46    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Achja fast vergessen ich habe noch eine besondere Schönheit die vor meiner Haustür wächst, wortwörtlich vor der Haustür: Verbascum blattaria






_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 24.08.2013 12:44    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Ich finde aktuell komischerweise immer wieder geschützte Arten.
Dieses mal ist es der Österreichischer Lein- Linum austriacum.







An diesem Straßenrand wo der wuchs fand ich auch schon anderes schönes die Heide-Nelke.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 24.08.2013 12:51    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Zitat:

Achja fast vergessen ich habe noch eine besondere Schönheit die vor meiner Haustür wächst, wortwörtlich vor der Haustür: Verbascum blattaria

Das ist tatsächlich eine ausgesprochene Schönheit!
Anhand des Namens wollte ich schon fragen, ob das eine Schaben-Königskerze sei... Wikipedia ist jedenfalls dieser Meinung: http://de.wikipedia.org/wiki/Schaben-K%C3%B6nigskerze
Die haben wir auch noch nicht in unserer Wiki drin.

Auch der österreichische Lein gefällt mir sehr. Woran konntest du ihn als solchen bestimmen?
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 24.08.2013 12:56    Titel: Re: Was ich hier so finde Antworten mit Zitat

Ich dachte an einem anderen Lein erst nur ar mir da nicht wirklich sicher also im Botanikforum nach gefragt. Ich gehe lieber auf Nummer sicher.
Verbascum blattaria dagegen habe ich mit Zufall bestimmt und mir nur die Bestätigung dort geholt. Wobei Verbascum blattaria (ich weiß das sie Schaben-Königskerze auf Deutsch heißt) ist sein bald 2 Wochen spurlos verschwunden: kein Loch (fals man die rausriss), keine Grundblätter, kein Stängel usw. nix ist mehr von der da. Ich habe diese kleine Stelle schon mehrfach abesucht.

Achja fast vergessen zum bestimmen nehme ich auch gerne mal die Seite Blumen in Schwaben. Hilft mir oft sehr gut.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 3 von 4 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
   Degupedia-Forum » Unterwegs: Reise und Fotografie » Was ich hier so finde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 7 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group