Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Fotografie: Filter reinigen - eine Wissenschaft?

 
   Degupedia-Forum » Unterwegs: Reise und Fotografie » Fotografie: Filter reinigen - eine Wissenschaft? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 23.12.2012 05:28    Titel: Fotografie: Filter reinigen - eine Wissenschaft? Antworten mit Zitat

Man könnte es meinen:
http://www.oly-forum.com/forum/fotopraxis-hilfe/objektivfilter-reinigung
Zumindest kann man es sich sehr schwer machen bei diesem Thema.

Andererseits geht es offenbar auch pragmatischer:

Zitat:

Wieso auf Flüssigkeiten verzichten?
Spüli, Fensterreiniger und Alkohol konnten meinen Filtern bisher nichts anhaben.

Wenn der Filter beim Putzen zerkratzen sollte (was ich für sehr, sehr, seeehr unwahrscheinlich halte) dann hat er seinen Zweck doch erfüllt oder?
Er ist statt der Frontlinse zerkratzt worden.
Uv-Filter habe ich drauf, damit ich mitten im Sumpf den Dreck mit dem Pulli wegreiben kann, und mir dabei keine Gedanken über die Vergütung der Frontlinse machen muss (wobei die auch sehr hart sind).

Nimm einfach ein Mikrofasertuch und mach ihn weg, den Dreck

Quelle: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=881559


Grundsätzlich, was man häufig liest:
- möglichst nicht reinigen, wenn es nicht wirklich nötig ist, oder sonst die Reinigung möglichst kurz zu halten
- Mikrofasertuch oder parfumfreie Kosmetiktücher
- Blasebalg
- Weicher Pinsel
- Bei Flüssigkeit scheiden sich die Geister, sicher scharfe Chemikalien sind tabu, wohl aber dürfte Wasser evtl. mit etwas Spülmittel eine gemässigte Option sein, wobei da entsprechende Vorsicht geboten ist, dass es nicht in die Kamera eindringen kann (Saponine setzen bekanntlich die Oberflächenspannung des Wassers herab)
- reiner Ethanol

Den eingangs verlinkten Thread geht unter anderem ausführlich auf professionelle Reinigungsmöglichkeiten ein, im Alltag für den normalen Gebrauch kann man sich das Leben jedoch deutlich einfacher machen, wenn man sich nicht allzu viele Gedanken darüber macht, wobei eine gewisse Sorgfalt bei der Reinigung und Wahl der Methoden ist schon vorauszusetzen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Unterwegs: Reise und Fotografie » Fotografie: Filter reinigen - eine Wissenschaft? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 8 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group