Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Mollison (2008): Permakultur konkret

 
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Mollison (2008): Permakultur konkret Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8570
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 03.08.2019 17:23    Titel: Mollison (2008): Permakultur konkret Antworten mit Zitat

Das kleine Büchlein, welches im Pala-Verlag erschienen ist, erscheint auf den ersten Blick nicht sehr bedeutend.

Das Buch stammt von einer Vortragsserie, die Mollison 1981 in den USA gehalten hatte und in englischer Sprache dann veröffentlicht wurde. Im Vergleich zu anderen Büchern von Mollison ist das Interessante, dass man es gut durchlesen kann und man viele spannende Müsterchen und Ideen von Mollison zu lesen bekommt. Es würde sich lohnen, hier etwas tiefer zu gehen, aber ich habe im Moment das Buch nicht zur Hand...

Das Buch fängt an mit den unschönen Zeiten ("Eine schreckliche Zeit"), Mollison geht auf alles ein, was nicht gut läuft in der Welt, das war 1981, wie bereits erwähnt. Danach geht er auf den Planungsprozess ein, was ziemlich strukturiert abläuft. Dazwischen gibt es immer wieder interessante Aussagen und Beschreibungen, interessante Ideen, die Mollison getestet oder beobachtet hat. Das Buch ist auch daher interessant, da es wieder ein bisschen besser verständlich macht, was Mollison als Figur und visionärer Denker in der Permakultur ausgelöst hat, worum es geht. Heute gibt es viel Permakultur-Literatur und so viele Themen und oft ist nicht mehr viel festzustellen von den Ideen Mollisons. Einerseits ist das zwar gut, da gewisse Ideen von ihm vielleicht nicht die besten waren und letztlich gute Konzepte und ausgereifte Prozesse wichtig sind, andererseits geht aber auch etwas vom Spirit von damals verloren und dass man vielleicht selbst auch wieder mal unkonventionell über gewisse Probleme nachdenkt.

In diesem Sinne kann das Büchlein konventionelle Permakultur-Literatur nicht ersetzen, und das soll es auch nicht, aber es ist eine bereichernde Ergänzung für zwischendurch. Für mich hat es einen festen Platz auf meinem Nachttischchen bekommen, indem es sich lohnt zwischendurch zu lesen.

Quellenangabe:

Mollison, B. (2006): Permakultur konkret. Pala-Verlag.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Mollison (2008): Permakultur konkret Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 25 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group