Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Pflanzenbestimmung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
 
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Pflanzenbestimmung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.07.2013 09:20    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Vielleicht sollten wir uns mit unseren schwierigen Kandidaten auch mal hier umsehen:
http://forum.pflanzenbestimmung.de/
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 28.07.2013 14:23    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Das mit den Doldenblültern kenne ich kann auch noch einen unbekannten bieten dieser wuchs allerdings am Feldrand. Blättern ähneln zwar der Wilden Möhre, aber Stängel und auch der Geruch passen nicht wirklich. Und da war auch an keiner Pflanze die violette Blüte manchmal komtm sie ja nicht vor das kenne ich schon nur da wuchsen viele udn bei keiner war eins.

Werde nachher ein paar meiner komischen Pflanzen raussuchen. Habe ja schon wieder eine neue. Und dann wahrscheinlich dort isn Forum setzen.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 04.08.2013 23:16    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Habe dort gerade auch die gelbe Pflanze eingestellt. Es dürfte sich wohl um Gift-Hahnenfuß handeln.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 05.08.2013 19:30    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Jetzt wo du es sagst klingt es eigentlich naheliegend. Wegen der kugeligen Form wollte ich jedoch die Hahnenfüsse irgendwie ausschliessen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 28.08.2013 09:36    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

So ich hatte am Sonntag neue Fotos von der Pflanze gemacht und selber wieder mit Blumen in Schwaben auf dem schmalblättrigen Merk gekommen. Also Bilder ab ins Forum, ob ich richtig liege. Und es ist der schmalblättrige Merk.
Meine Nins sagen lecker!
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09.11.2013 23:16    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Kann mir vielleicht jemand bei dieser Pflanze helfen?
Was die Sache schwieriger macht, die Pflanze wuchs im alten botanischen Garten, zwar nicht in einem Bereich, in dem exotische Kräuter angesät wurden, aber es wäre nicht auszuschliessen, dass früher diese Pflanze mal ausgesät wurde und sie irgendwie durch Samen, Vermehrung (falls sie mehrjährig wäre) etc. dahin gelangte.

Meine Vermutung ist ein Lippenblütler, ich fand allerdings nichts einheimisches, was passen würde, entweder hab ich was übersehen oder es könnte etwas exotischeres sein. Was mir bisher am ehesten zu passen scheint sind die Zieste (Stachys)...






_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 09.11.2013 23:57    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Ich würde ne Braunelle sagen.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.11.2013 22:02    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Ich danke dir, darauf sind wir auch gekommen, hab nämlich auch noch hier nachgefragt:
http://degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=5&t=34698&start=220

So wie es aussieht, handelt es sich um die Kleine Braunelle (Prunella vulgaris). Ich hatte noch etwas recherchiert, da mich das variable Aussehen etwas irritiert, das ich bei der Suche im Internet fand. Über die gute Referenzseite Theplantlist.org fand ich heraus, dass 4 Unterarten akzeptiert werden: asiatica, hispida, lanceolata und vulgaris. Interessant ist zudem, dass die Art sehr weit verbreitet ist, in Nordamerika von Alaska bis Kalifornien und Florida, in Europa von Skandinavien bis zum Mittelmeer und Osteuropa und über weite Teile Asiens (Russland, Indien, China, Japan, etc.). Bemerkenswert ist zudem, dass sie in Nordamerika, Europa und Asien heimisch ist, zumindest die Unterart lanceolata und die übrigen Unterarten scheinen in Europa und/oder Asien beheimatet zu sein.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04.04.2014 15:02    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Das Thema Pflanzenbestimmung Klettenlabkraut habe ich wegen dem Umfang hierhin abgetrennt:
Pflanzenbestimmung Klettenlabkraut (Galium aparine L.)

Zum Inhalt der Diskussion will ich hier kurz noch eine Zusammenfassung geben, da es ein interessantes Thema ist:

Es ging um eine Pflanze, die wie folgt aussah:

Das Foto wurde im Winter gemacht und wir rätselten alle, was es sein könnte, von Ehrenpreis über Klettenlabkraut bis hin zu Portulak usw.

Dann kam die entscheidende Wende:
Lilith-Louhi hat Folgendes geschrieben:
Ich nehm alles zurück.

Der Gewinner ist das Klettenlabkraut, zumindest sehe ich das so. Heute hab ich es endlich nach Hinten geschafft und siehe da...es schießt in die Höhe, streckt sich dabei und klebt noch heftiger.



Hinten wächst der Ehrenpreisteppich und vorn das Labkraut.





Hat irgendwer Einwände zu meiner "Diagnose"? Laughing


Ich zweifelte jedoch daran, denn die Pflanze sah so anders aus wie Klettenlabkraut, aber sie klebte offenbar auch und dann schrieb Sonja (Hasilein) auch noch, dass sie kürzlich eine Pflanze gefunden habe, die sehr ähnlich aussehe und Klettenlabkraut sei:
Hasilein hat Folgendes geschrieben:
Gute Nachrichten für dich: Du mußt dir nicht doof vorkommen! Very Happy
Hab heute ein Labkraut gefunden, und mir das genau angekuckt. Unten siehts tatsächlich so nach dem aus, nachdem wir hier noch weitersuchen...
Also deine Bilder von Seite 17.

Also ich bin jetzt auch für Labkraut! Smile

_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Maravilla
Süchtig


Anmeldungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 19.05.2015 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal eine Frage zum einem Stochschnabel. Schwanke zwischen Weichem Stochschnabel und Pyrenäenstorchschnabel. Erkenne bei den Blättern leider keine wirklichen Unterschiede. Was gegen den Weichen Storchschnabel sprechen würde, sind die eher blasslila Blüten der Pflanze. Im Internet finde ich fast nur rosafarbene Blüten.

Weiß jemand, welche Art ich hier habe?

Danke!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8551
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 24.05.2015 14:28    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Ich würde auf Pyrenäenstorchschnabel tippen, weil er grösser ist und die Farbe mehr ins Blau geht, während der weiche Storchschnabel eher rosafarbene Blüten hat:
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Weicher_Storchschnabel
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Maravilla
Süchtig


Anmeldungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 24.05.2015 19:15    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Danke, David! Die Vermutung hatte ich auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andryna
Nager-Erforscher


Anmeldungsdatum: 06.03.2014
Beiträge: 48
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.06.2015 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nutze den Thread nun mal auch. Folgendes habe ich in meinem Garten gefunden (jetzt endlich auch mit Blüte), bin mir aber nicht sicher, was diese Pflanzen sein könnten. Meine Pflanzenbücher habe ich gerade leider nicht greifbar (verliehen).

Nr. 1





Nr. 2


Nr. 3


Nr. 4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1252

BeitragVerfasst am: 21.06.2015 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nr. 3 ist Wiesensalbei (Salvia pratensis), Nr. 4 Gilbweiderich (Lysimachia).

Nr. 1 könnte Blutweiderich (Lythrum salicaria) sein, fotografiere aber nochmal den geöffneten Blütenstand (so im Juli, August).
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 21.06.2015 19:30    Titel: Re: Pflanzenbestimmung Antworten mit Zitat

Nr. 4 ist Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris).
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 17 von 20 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Pflanzenbestimmung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 50 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 50 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 259 Benutzern am 31.07.2020 16:58.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group