Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Deutschland gehen die Amseln aus

 
   Degupedia-Forum » Vögel und Wildtiere » Deutschland gehen die Amseln aus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8529
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 15.01.2012 21:30    Titel: Deutschland gehen die Amseln aus Antworten mit Zitat

Huhu,

kein schönes Thema, aber offenbar rafft ein tropisches Virus die Amseln dahin:
http://www.feelgreen.de/anzahl-der-amseln-in-deutschland-deutlich-zurueckgegangen/id_53135060/index
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

In dem Artikel wird sich auf die Stunde Wintervögel bezogen, dort kann aber noch bis heute gemeldet werden. Soll heißen, das endgültige Ergebnis wird noch ein paar Tage auf sich warten lassen. Erst dann fände ich den Artikel tendenziell repräsentativ Wink

Es war klar, dass das Usutu-Virus trotz Dementi seine Opfer fordert, aber dass Deutschland die Amseln ausgehen, wage ich zu bezweifeln. Bestandsreduktionen sind ja nun nichts neues, auch wenn diesmal der Klimawandel dahinterstecken soll (ist natürlich ein schöner Aufhänger).

Hier in meinem Mikrokosmos kann ich mich indes nicht über fehlende Amseln beschweren. Der Bestand ist mindestens gleich geblieben, unser Cotoneaster schon leergeschluckt, nun geht es den Weinbeeren und Efeu an den Kragen. Nachzulesen übrigens auch in meinem Blog in der Sig Cool Very Happy
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)


Zuletzt bearbeitet von atropa belladonna am 16.01.2012 18:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kichwa
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 22.03.2007
Beiträge: 222
Wohnort: Dresden - Freiberg

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant. War es nicht vor Jahren der Sperling, welcher bedroht war?
_________________
Viele Grüße,

Christina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, der Feldsperling (passer montanus) Er ist im Vergleich zum Haussperling (passer domesticus) immer noch selten/er, aber offenbar ausser Gefahr. Man muß das halt alles in einer gewissen Relation sehen. Zumal die Amsel wirklich immer noch alles andere als bedroht ist!

Und vor einigen Jahren gab es Grünfinkenmassensterben, woran wohl auch ein Virus schuld hatte. Wie gesagt, sowas gibt es immer mal wieder. Ich denke tatsächlich, dass das mit dem Usutu "nur" so gepusht wird, weil es A. auch für Menschen u.U. bedrohlich werden kann und es B. eben im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Klimawandel steht (angeblich).
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Vögel und Wildtiere » Deutschland gehen die Amseln aus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 23 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group