Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Körbe selber flechten
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 22:15 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

ich habe in einem anderen Forum folgenden Link gefunden. Hier wird erklärt, wie man Körbe flechten kann:
http://www.bushcraft.ridgeonnet.com/basicbasket.htm

Interessant wäre das zum Beispiel um selbstgeflochtene Verstecke herzustellen.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körbe selber flechten
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 22:19 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Hehe, ja das kann ich beruflich bedingt :D Allerdings ist das eine mords Arbeit und ich weiß wie schnell Chins die vernichtet haben. Hab mir selbst aber so eine große Stehlampe geflochten, aber ne die Chins kriegen das net *rotwerd*

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körbe selber flechten
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 23:06 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
:lol: ja bei dir geht das natürlich gut. Ist natürlich auch eine Möglichkeit.
Gibt es aber nicht noch diese dickeren geflochtenen Körbe? Wir hatten mal einen, der war so aus richtig fast schon fingerdicken Zweigen geflochten, ich glaube es war Apfelbaum oder sowas ähnliches. Sowas müsste ja eigentlich dann länger halten. Und werden/wurden nicht auch Häuser zum Beispiel in Afrika Häuser aus Lianen oder dickeren Ästen geflochten, also die Wände und dann mit Lehm verputzt?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körbe selber flechten
BeitragVerfasst: 05.10.2012, 13:40 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Da mußt Du nicht bis Afrika gehen: ursprünglich waren die Gefache von Fachwerkhäusern so angelegt, daß da ein grobes Weidengeflecht 'drin war, welches als Gerüst für den Lehm diente. Der konnte noch verputzt, bemalt usw werden, und fertig ist das vollständig abbaubare, individuelle Biohaus.
In manchen Gegenden kommt man wieder dahin zurück, weil das einige Vorteile hat - gegenüber der moderneren Form, die Gefache auszumauern o.ä. - nicht zuletzt gesundheitlich, weil das Klima in Lehmbauten einfach besser ist.

Was dickere Zweige beim Korbmachen angeht: Ich bin mir sicher, daß die Dicke die Zerstörungswut der Nager eher noch anheizt, besonders, wenn noch Rinde dran ist. ;)

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de