Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 20:44 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Ich vermute schon, dass es geeignet ist.
Ich habe mal etwas gesucht und offenbar wird das Kraut an Kaninchen verfüttert:
http://www.kaninchenforum.de/kaninchen- ... anzen.html

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 20:58 
Offline
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 17:00
Beiträge: 54
Wohnort: Zürich, Schweiz
Vielen Dank. :wink:

Ich bin auch schon nachschauen gegangen, war mir aber unsicher.

_________________
Hunde wollen keine Flöhe, aber die Möglichkeit diese zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 01.04.2013, 16:45 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
bonsai hat geschrieben:
du bist ja lustig... frühlingsfotos :cry:


Wenn's nicht so bitter wäre, würde ich ja fast lachen. Letzer Schneefall: gestern. Ich kann den Mist nicht mehr sehen.
Bis jetzt sind keine Blumen außer suizidgefährdeten Krokussen (vermutlich schon tot, sahen vorhin so glasig aus) und wackeren Schneeglöckchen zu sehen. Die Wiesen sind noch gelb und tot. Wir haben Hasel- und Birkenäste geschnitten und zum Entrinden den Jungs vorgeworfen. Grün ist da auch noch nix, und die (reifen) Tröddeln müssen wegen meiner Allergie immer ab.

Wenn ich dann Bilder mit Schlüsselblumen sehe, oder Froschlaich, packt mich der blanke Neid.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 10.04.2013, 23:27 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Forsythie blüht ja nun schon überall:
Bild

Und nun endlich auch Weide: Die ersten zarten Zweigchen einer Silberweide 2013 - Mhhhhhhhhhhhh :)

Bild

Bild

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 11.04.2013, 07:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 19:26
Beiträge: 2255
Boah...neee blüht leider noch nicht überall :/ Hier blüht iwi noch gar nichts. Ich warte sehnsüchtig darauf. Selbst die Kirsch/Weide /Linden -Äste in der Wohnung (seit wochen hier stehen) fangen grad erst an mit treiben.

Hast du es gut, deine Mäuse freuen sicher riesig. Schöne Bilder..

_________________
LG Janet

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 16.04.2013, 23:51 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Emma, die so gut ausschaut wie noch nie seitdem sie hier lebt:
Bild

Sookie hat sich ebenfalls top entwickelt wie ihr sehen könnt. Aus dem dünnen, krüppeligen 440g Mäusel ist eine schöne 650g schwere Maus geworden mit fast ganz ebenem Fell:
Bild

Tobi-Schnecke:
Bild

Milla, sie wiegt ganz 650g, sieht aber aus wie ein Baby. Tolles glänzendes Fell hat sie und ist natürlich frech wie immer - auf dem Bild schaut sie auch schon bös :D :
Bild

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 08:16 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Hier geht es jetzt endlich auch rund *hurra* Die letzten zwei Tage explodiert die Natur.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 09:24 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Du fütterst schon seit einer Weile viel unterschiedliches Kraut frisch und getrocknet?
Dann ist Lungenkraut eine gesunde Ergänzung ...
Bei Tieren, die fast nur PHW plus homöopatische Dosen Trockenkräuter und die Weihnachtsrosine kennen, würd ich eher mit anderen Kräutern beginnen, mir liegen keine Erfahrungswerte zu Lungenkraut und PHW-Tieren vor.

Bärlauch kannst du anbieten, wird jedoch vorraussichtlich nicht angerührt, es sei denn, deine zwei Beiden haben mit bestimmten Kieferabszessen oder Infektionen zu kämpfen, dann nutzen sie den Bärlauch, sich zu kurieren.

Nr. 7 gehört in die Stachelbeerverwandschaft - ob es direkt die Stachelbeere ist oder ein verwandter Strauch, weiß ich nicht, kann ich nicht erkennen (sind schließlich keine Früchte dran!)
Ich verfütter diese Zweige im Frühjahr sehr gern, weil sie als eine der ersten Knospen aufbrechen und die Chins diese Blättchen zur Frühjahrskur nutzen :D

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflück- und Gartensaison 2013
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 21:03 
Offline
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 17:00
Beiträge: 54
Wohnort: Zürich, Schweiz
Ich fütterte schon seit ca, 4 Monaten Kräuter Blätter etc. Soviel wie sie wollten.
Das Lungenkraut hatte ich bis anhin noch nicht gegeben jedoch gesammelt und schon mal getrocknet.
Werde mir beim nächsten Spaziergang auf diesem Weg, dieses Stachelgewächs mal genauer ansehen :)

In letzter Zeit bin ich übrigens sehr oft Sammeln gegangen.
Hufflatich sowie Schlüsselblumen waren / sind hier im überfluss vorhanden (wenn man den weiss wo :wink: )
Die Pflanzen explodieren hier regelrecht...alles blüht plötzlich *dafür*

_________________
Hunde wollen keine Flöhe, aber die Möglichkeit diese zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de