Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 26.09.2013, 13:21 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Eigentlich hab ich genug gesammelt, angefangen von Beinwellblättern und Beinwellblüten über Löwenzahnblättern und Schachtelhalm bis hin zu Röhricht ... ob ich noch weitersammeln will, weiß ich noch nicht, ist ja langsam ein wenig spät.

Insgesamt sinds jedoch von Blüten und Kräutern jeweils über 20 Arten ... Blätter kann ich jeden mit totschmeißen, der will.

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 04.10.2013, 18:39 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Am letzten Montag kam ich etwas zum Sammeln. Leider war der Löwenzahn mini klein und ich hab nicht viel zusammen bekommen. Daher hab ich mich entschlossen, nicht Sortenrein zusammeln, sondern alles was ich zu fassen bekomme in eine Mischung.
Ergattern konnte ich ... Schafgarbe, Löwenzahn, Huflattich-, Erdbeer- und Himbeerblätter.
Berauschend war die Menge aber leider nicht, obwohl ich 3 Stunden unterwegs war.

Heute wollte ich eigentlich Kirsch-, Apfel- und Birnenblätter sammeln. Leider bin ich etwas spät dran gewesen und die meisten Blätter liegen schon unten uns haben viele Flecken ... ich denke, es ist Rost.
Also entschloss ich mich, nach Löwenzahn ausschau zuhalten ... und das hat sich voll gelohnt!
2 Klappboxen voll konnte ich einsacken. *hurra*

Nächste Woche soll es ja wieder recht warm werden, da werd ich nochmal auf Sammeltour gehen und hoffen, dass die Wiese nicht doch schon abgemäht wurde.

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 04.10.2013, 19:24 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Ich wünsch dir viel Glück - und noch mehr Glück wünsche ich dir, daß der Löwenzahn bis dann nicht vom Mehltau befallen ist :D

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 04.10.2013, 21:19 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Leider waren schon einige Stellen mit Mehltau dabei, aber zum Glück wohl erst am Anfang.

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 05.10.2013, 16:40 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Oh das tönt ja gar nicht gut. Wir haben mittlerweile wieder ein Sommerchen bekommen, Temperaturen tagsüber um die 20 Grad und mehr, nachts nicht weniger als 10 Grad, letzthin war es gar 14 Grad, was recht viel ist. Die Bäume haben daher ihr Laub noch und was das Sammeln angeht, ist das Angebot hier momentan recht üppig, wobei man auch etwas wissen muss wo sammeln.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das wird mein Wintervorrat
BeitragVerfasst: 08.11.2013, 20:52 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 18:38
Beiträge: 1319
Wohnort: Rottenburg a. Neckar
davX hat geschrieben:
Huhu,

ich hole das Thema wieder hoch. Seid ihr dieses Jahr auch am Sammeln für den Winter? Was wird es dieses Jahr, wie bereitet ihr euch auf den Winter vor?

Ja, natürlich wird für den Winter gesammelt - das spart ungemein viel Geld und meine Mäuse mögen das selbstgesammelte und selbstgetrocknete Futter lieber als das bröselige Zeug aus den Online-Shop-Tüten...
Meine Vorbereitung für den Wintervorrat beginnt gleich im Frühjahr - sobald das Grün hoch genug ist und zum ersten Mal gemäht wird, hole ich mir die besten Bissen von der Wiese weg. Hinter unserem Garten ist eine Wiese, die unser Vermieter einfach nur 2-3 mal jährlich mit dem Traktor und Balkenmäher niedermacht und dann überläßt er das Gemähte sich selbst. Wenn ich wöllte, dann könnte ich mit dem Rechen 3-4 mal täglich rumgehen und wenden und so selbst Heu machen - der Hang hat perfekte Südausrichtung... ;-) Allerdings weiß ich aus Erfahrung, dass das Heuwenden ordentlich Zeit in Anspruch nimmt und das Wetter spielt auch nicht immer mit... Blöd, wenn man tagsüber arbeiten muß und einen Kunden nicht mit den Worten "Sorry Kunde, ich muß erst mal mein Heu zudecken und retten gehen, habe jetzt erst mal keine Zeit, mich um Ihr Anliegen zu kümmern" abwürgen kann... :twisted:
Auf dem anderen Wiesenstück vor unserem Haus mäht ein anderer Bauer aus unserem Dorf, der nimmt das Zeug aber dann immer mit... Mit seiner Erlaubnis darf ich da pflücken gehen und bediene mich da natürlich auch reichlich, bevor gemäht und abtransportiert wird. :D
Jede Ladung wird dann auf der Terrasse unter der Sitzbank in Kisten/Körbe gepackt und getrocknet... Da ist es schattig und die Blätter behalten ihre grüne Farbe. Auch soll Schattentrocknung schonender für die wertvollen Inhaltsstoffe sein...
Zwischen den "großen" Ladungen hole ich bei der allabendlichen Futtersammlung hin und wieder etwas zu viel und trockne das ebenso.
Wenn die Temperaturen zu niedrig sind oder wenn es regnet, dann stehen die Körbe im Wohnzimmer zwischen Sofa und Heizung. Rosen und Hibiskusblüten aus unserem Garten trockne ich immer auf der Heizung in der Wohnung - das duftet immer so schön... Ich habe eine riesige Strauchrose vor meinem Bürofenster, die wächst teilweise über 2m hoch. Und die blüht wie blöd... Manchmal meine ich, je mehr Blüten ich abschneide, desto mehr treibt sie nach...

_________________
Grüße, Ildiko mit den beiden Turtel-Chins

-------------------------------------------------------------------------------------
"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als nur über die Dunkelheit zu schimpfen" (Konfuzius)
-------------------------------------------------------------------------------------

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de