Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 01:11 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

hat das jemand schon ausprobiert? Was die Beliebtheit bei Nagern allgemein angeht hört man ja unterschiedliche Meinungen, teilweise wird sogar vor dessen Giftigkeit gewarnt, wobei das wohl der Giftprimel zu verdanken ist, welche im Gegensatz zu den anderen Primeln/Schlüsselblumen tatsächlich giftig zu sein scheint.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 11:39 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Also die Schlüsselblumenblüten sind in meiner Blütenmishung drin und stehen ad lib zur Verfügung.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 12:06 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Bei mir sind Schlüsselblumen auch mit in der Mischung drin und ich hab sie auch extra. Mal werden sie mehr,mal weniger gern gefuttert.

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 13:51 
Offline
Grüne Fee
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 10:53
Beiträge: 363
Hier ebenfalls in der Mischung. Mal wird sich drauf gestürzt, mal eher "na ja, ess ich es halt". Aber wehe, ich bestelle es mal nicht (weil nicht billig), dann gibt es lange Gesichter und die noch vorhandenen Reste werden inhaliert und ich vorwurfsvoll angesehen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 20:59 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Oh interessant. Wer ist der Hersteller der Mischung?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 01.11.2010, 21:05 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
das Heimtierparadies (http://www.das-heimtierparadies.de/shop ... ,1732.html) und Hasenhaus (http://hasenhaus-im-odenwald.de/gambio/ ... regen.html)...

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 30.05.2013, 16:58 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Bei mir werden sie eher liegengelassen und nur selten gefuttert - bin aber auch ganz froh drüber, Schlüsselblumen wachsen hier nur sehr wenige, ich wage da kaum was von abzupflücken.

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 30.05.2013, 22:47 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Ich hab neulich mal für jede Gruppe eine Schlüsselblume mitgenommen und frisch rein .... bei allen Gruppen war sie spurlos verschwunden.
Ansonsten sind Schlüsselblumen fester Bestandteil meiner Blütenmischung.

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 31.05.2013, 04:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 19:26
Beiträge: 2255
Ich hab sie auch mal letztes Jahr frisch relativ viel verfüttert, war gur beliebt. Dieses Jahr erst wenig, wird aber nun auch wenig gefressen.

_________________
LG Janet

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 03.06.2013, 09:55 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2011, 11:01
Beiträge: 199
Hier ists mal mehr mal weniger beliebt. Allerdings habe ich bisher nie frische gepflückt, da die bei uns geschützt sind und die auch nicht gerade an jeder 2. Ecke wachsen...

_________________
Liebe Grüsse Conny und die Fellkugeln Claye, Kira, Mica, Nell, Shanyla & Shayla Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 06.06.2013, 21:19 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Bei uns (in der Schweiz) sind sie meines Wissens nicht geschützt, sie sind hier auf jeden Fall nicht gelistet:
http://www.admin.ch/opc/de/classified-c ... .html#app2

Auch europaweit sind offenbar nur seltene Schlüsselblumenarten geschützt, die gewöhnliche Schlüsselblume (Primula veris) gehört da nicht dazu:

Europarat:
http://conventions.coe.int/Treaty/FR/Tr ... GIOSPERMAE

"Primula apennina Widmer
Primula deorum Velen.
Primula frondosa Janka
Primula egaliksensis Wormsk.
Primula glaucescens Moretti
Primula palinuri Petagna
Primula spectabilis Tratt.
Primula wulfeniana Scot subsp. baumgarteniana (Degen & Moesz) Ludi"

EU:
http://eur-lex.europa.eu/smartapi/cgi/s ... l=guichett

"*Primula apennina Widmer
Primula palinuri Petagna"

und:
"Primula glaucescens Moretti
Primula spectabilis Tratt."

In Deutschland dagegen sind alle europäischen Schlüsselblumenarten geschützt:
http://www.gesetze-im-internet.de/barts ... _1_26.html

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselblume für Chins?
BeitragVerfasst: 07.06.2013, 14:08 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2011, 11:01
Beiträge: 199
Okay ich dachte sie sind geschützt. Habe auf der Roten Liste geschaut. Die Primula Veris hat in der CH den Status NT (Near Threatened – potenziell gefährdet).

Nachzulesen hier: http://www.bafu.admin.ch/publikationen/ ... ml?lang=de

_________________
Liebe Grüsse Conny und die Fellkugeln Claye, Kira, Mica, Nell, Shanyla & Shayla Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de