Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 20.10.2018, 02:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 27.01.2008, 15:28 
Scheinbar gibt es immer wieder Schwierigkeiten beim Erkennen von Geschlechtsmerkmalen von Chinchillas.

Hier der Übersicht halber einfach Fotos.

Hier sieht man einen Bock, der nicht kastriert ist. Meist kann man die Hoden deutlich ertasten. Sie liegen optisch links und recht neben dem Anus an.

Bild

Auf diesem Bild sieht man einer kastrierten Bock.

Bild

Man erkennt den Abstand von Anus zu Penis, der im "normalen" Zustand leicht mit dem Harnzapfen eines Weibchens zu verwechseln ist. Daher ist der Abstand die zuverlässigste Methode - der Abstand beträgt bei einem ausgewachsenen Bock ca. eine Fingerbreite.

Weiter zu einem Weibchen.

Bild

Man sieht hier den Harnzapfen, der beim Weibchen fast direkt am Anus anliegt. Fälschlicherweise wird deshalb oft der Anus für die Scheide gehalten. Die Scheidenöffnung liegt jedoch genau zwischen dem Harnzapfen und dem Anus, was dieses Foto gut verdeutlicht:

Bild
(Der Köttel sieht durch das Blitzlicht so rot aus)

Auf diesem Bild sieht man an der Scheidenöffnung auch minimale Sekretablagerungen.

Bild

Diese können auf Hitzigkeit hindeutet, aber auch ein Zeichen für ernste Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane wie Gebärmutterentzündungen sein.
In diesem Fall war das Weibchen gerade hitzig.
Wenn man den Harnzapfen sachte nach oben drückt, kann man erkennen, dass der Spalt an der Scheide leicht geöffnet ist und insgesamt größer wirkt. Das ist der Unterschied, den man sehen kann, wenn das Weibchen hitzig ist. Im Normalfall ist dieser Spalt "geschlossen".

Beim Jungtier sind diese Unterschiede bereits direkt nach der Geburt gut zu erkennen, jedoch natürlich alles viel kleiner, was für Ungeübte oft für ein wenig Verwirrung sorgt. Im Zweifelsfall den Harnzapfen/Penis sachte nach oben drücken - liegt dahinter ein Spalt, ist das die Scheide. Bei einem Bock sieht man da natürlich keinen Spalt.

Das mal als grobe Übersicht.
Sobald ich die Möglichkeit habe, an bessere bzw. schärfere Bilder zu kommen, änder ich die Bilder ab bzw. ergänze.

2xEDIT: Tippfehler und Grammatikfehler verbessert ;)


Zuletzt geändert von happychins am 02.09.2008, 12:47, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 27.01.2008, 17:51 
sowas sollte man wissen, und dank deiner Hilfe weiss zumindest ich jetzt worauf ich achten soll bzw. muss. Werd sowie etwas ruhe zu Hause eingekehrt ist mir mal die Weiber schnappen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 14:39 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Vielen Dank :D

Jetzt weiß ich wenigstens, wie das mit Hoden aussieht ... ich finds doch recht schwer (bzw unmöglich), ohne irgendeine Vergleichsmöglichkeit entscheiden zu sollen, ob Hoden da sind oder nicht ...

Können eigentlich nun Chinböcke ihre Hoden einziehen, so daß sie kaum mehr sichtbar sind, oder nicht?

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 14:49 
Ja, können sie. Vor allem, wenn ihnen kalt ist oder sie ängstlich sind.

Bei Böcken, denen heiß ist oder die neugierig-aufgeregt sind, kann man die Hoden manchmal sogar "hängen" sehen. Zuhause hab ich sogar so ein Bild, das stell ich heute abend noch ein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 18:34 
Hier die versprochenen "dicke Eier"-Fotos. :P

Als Modell diente ein Bock, der in einem Raum voller Mädels momentan noch alleine sitzen muss:

Bild

Frontal sieht es dann so aus:

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 19:33 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Wow!
Damit toppen sie sogar noch Ratten in der Sichtbarkeit der Hoden!

Und ich dachte bisher immer, Ratten seien die absoluten Klunkerträger, die keiner mehr toppen kann!

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschlechtsmerkmale Chinchilla - Fotos
BeitragVerfasst: 29.01.2008, 21:49 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Naja, wenn wir schon abschweifen wollen, bei chinesischen Streifenhamstern finde ich es noch extremer.

Aber die Fotos sind schon erstaunlich, gerade weil sie diese Deutlichkeit zu gut dokumentieren. Ansonsten hat man doch oft das Problem, dass man es zwar gut sieht, aber wenn man es knipsen will, dann wird nix draus.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de