Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 18:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 20.05.2013, 12:24 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

im Deguforum bin ich auf das Thema gestossen:
http://degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=7&t=38189

Hattet ihr schon mal Probleme mit Ameisen?

In Bezug auf Tiere hatte ich noch nie ein Problem damit, aber im Haus hatten wir schon öfters welche, sie hatten sogar schon Strassen durch die Küche gemacht und waren letztlich nur schwer von da wieder zu vertreiben. Aber irgendwie klappte es letztlich dann doch.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 17.06.2013, 23:27 
Offline
Breifallklatscher
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2012, 20:33
Beiträge: 155
sorry,war ne Weile nicht im Forum,
wie jedes Jahr hab ich ne Ameisenplage im Haus.Und im August ca immer ganz viele geflügelte,die zum Hochzeitsflug starten.

Hab zwei Terassen,sie wandern von der einen Terrasse durch den Hausflur (Miethaus)
in meine Wohnungstür rein und dann auf die andere Terrasse raus.
Zu faul zum außenrumlaufen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 19.06.2013, 12:04 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Ich bringe sie mit dem Frischgrün in die Wohnung und auch in die Chinchillazimmer. Sie sammeln sich dann gerne am Obst oder unter dem Frischgrün. Eine Plage ist das nicht. Ich nehme dann das Obst mitsamt den Ameisen raus und lege frisches rein.

Allerdings hatten wir auch schon eine Straße durch die Wohnung. Da kamen sie über einen Ritz in der Bodenfuge rein.

Als Plage habe ich das nie empfunden und muss deshalb auch nichts ausstreuen, das sie womöglich tötet. Wobei das mit dem Zimt an sich keine schlechte Idee ist. Aber ich denke es bringt nichts, wenn ich nicht verhindern kann, dass die Ameisen in die Wohnung gelangen.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 20.06.2013, 18:54 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Bei einer Ameisenstraße in die Küche, direkt auf den Küchentisch, und dort in ein offenes Marmeladenglas (Frechheit, sowas!) half nur, das Fenster eine Weile geschlossen zu halten.

Im Außenbereich haben wir mal Ameisen vertrieben, indem wir ein entsetzlich intensiv riechendes Parfüm auf die Ameisenstraßen gesprüht haben. Die Ameisen waren verwirrt und sind mit Sack und Pack umgezogen. War das Beste, das man mit dem Parfüm machen konnte. Sie mußten übrigens umziehen, weil sie gerade dabei waren, den Gartenteich zu unterhöhlen, früher oder später wären sie abgesoffen. Und wir hätten den Gartenteich neu machen müssen.

Sonst stören sie eigentlich nicht, nicht so, daß ich mir Gedanken drüber machen würde - und Gift schon gar nicht.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 21.06.2013, 08:58 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
das ist ja witzig :lol:

sowas hatte ich erlich gesagt noch nirgends in keiner wohnung^^
außer in kasachstan, da war das auch ganz normal, das in der wohnung recht viele ameisen waren :S

ich hab eher spinnen, motten und sonstige fliege tierchen %)

wohnt ihr denn im erdgeschoss?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 21.06.2013, 15:14 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Wir: ja

aktuell haben die Ameisen heraus gefunden, dass man auch über die Terrassentür reinmarschieren kann, weil die wegen der Hunde ständig offen steht :) Allerdings scheint es nicht lohnend für sie zu sein. Es verirren sich nur vereinzelte Exemplare. Würde es sich lohnen, dann kämen sie gleich als Straße anmarschiert.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage?
BeitragVerfasst: 23.06.2013, 07:17 
Offline
Breifallklatscher
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2012, 20:33
Beiträge: 155
Nach ner Woche,wo ich jeden Tage hunderte hatte,sind sie jetzt wieder weg.Mal ne einzelne hab ich schon noch.
Mal sehn wann der nächste Überfall kommt. :D

Ameisengift nehm ich sowiso nicht ist mir zu suspekt.
Also laß ich sie.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de