Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 20.10.2018, 02:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsauger und Tierhaltung?
BeitragVerfasst: 23.06.2013, 23:23 
Offline
Breifallklatscher
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2012, 20:33
Beiträge: 155
:-D :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsauger und Tierhaltung?
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 20:58 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 18:38
Beiträge: 1319
Wohnort: Rottenburg a. Neckar
Hallo David,

auch wenn Du Dich mittlerweile für einen Staubsauger entschieden hast, hier noch meine Erfahrung mit Beutel-Sauger vs. beutelloser Sauger:

In unserer Münchener Wohnung wohnten die Chins im Wohnzimmer mit allen dazugehörigen "Folgen". Damit meine ich vor allem Fellflusen inner- und außerhalb des Chinbereichs. Mein Lebensgefährte hatte einen alten, großen, schweren, lauten Siemens Beutel-Bodensauger. Da das Saugen "mein Job" war und ist, und die Beutel immer recht schnell voll waren, wollte ich mal einen beutellosen. Okay, wir haben mal aus einem Supermarkt einen beutellosen No-Name Sauger mit einem sog. HEPA-Filter für 60 EUR gekauft. Ehrlich, dieses Geld war rausgeschmissen... das Entleeren des Auffangbehälters und die Reinigung des Filters waren eine echt staubige und eklige Angelegenheit und die Saugkraft ließ auch nach, wenn der Filter verstopft war. Ich denke auch nicht, dass ein Dyson eine unbedingt bessere Performance hätte - ich fände es fast Verschwendung, ihn für derartige Zwecke zu "missbrauchen".
So weit so gut...
Hier nun in unserer neuen Wohnung haben wir uns den Luxus gegönnt, einen Sauger für die Wohnung und einen für das Chin-Zimmer zu haben.
Den schweren alten Siemens-Sauger haben wir nun als reinen Chin-Sauger im Einsatz, er steht im UG in der Garage und ich hab ihn nicht weit zum Chinzimmer zu tragen. Auch weil er recht laut ist, sauge ich nicht so häufig, nur wenn Besuch angekündigt ist. ;-)
Er verrichtet seine Arbeit noch immer zuverlässig, obwohl er wohl mittlerweile mind. 15 Jahre (viell. auch schon fast 20 Jahre) im Einsatz ist. So lange es noch Beutel und Filter dafür zu kaufen gibt, bleibt er auch im Einsatz.
Den Käfig sauge ich damit nicht, da nehme ich Besen und Kehrschaufel und bei Bedarf ein feuchtes Küchentuch...

Für die Wohnung standen ein Handstaubsauger (mein Wunsch, Miele) oder ein Dyson zur Diskussion. Aber in einem Elektronikmarkt belehrte uns ein Verkäufer eines besseren. Die von Dyson so viel beworbene hohe Saugleistung ist niedriger als mit dem Beutelsauger von Philips, für den wir uns letztendlich entschieden haben... Der Philips ist aber nicht unwesentlich günstiger als ein Dyson. Mit einem Handstaubsauger kommt man bauartbedingt nicht so gut unter Möbel zum Saugen (Hempels Sofa zum Gruße :-D) und auch die Kabellänge ist bei unserem recht großen Wohnzimmer sicherlich ein Thema, auch wenn mehrere Steckdosen an verschiedenen Stellen in den Wänden sind.
Der nun gekaufte Bodensauger von Philips ist günstig, klein, handlich, hat leicht gängige Räder und noch einige andere Vorteile. Ein Dyson ist auf absehbare Zeit kein Thema mehr hier...

LG, Ildiko

_________________
Grüße, Ildiko mit den beiden Turtel-Chins

-------------------------------------------------------------------------------------
"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als nur über die Dunkelheit zu schimpfen" (Konfuzius)
-------------------------------------------------------------------------------------

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsauger und Tierhaltung?
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 18:10 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Hallo Ildiko,

es freut mich natürlich gleich doppelt, wenn du hier schreibst :). Natürlich geht es mir nicht nur darum, dass ich Informationen brauchte für meinen Kaufentscheid, sondern ich finde es auch interessant zu hören, was andere für Erfahrungen gemacht haben. Zudem denke ich, ist es ein eher vernachlässigtes Thema, das auch für andere Tierhalter gut sein dürfte und wie ich sehe, finde ich eure Erfahrungen und der Austausch durchaus bereichernd.

Was ich immer wieder interessant finde, dass viele Leute ähnliche Erfahrungen zum Thema Dyson haben, dass dieser Staubsauger ernsthaft in Betracht gezogen wird, dass es doch eine Reihe verschiedener Gründe gibt, die dagegen sprechen und die auf den ersten Blick nicht so ersichtlich sind (abgesehen jetzt vom Preis, wobei ich behaupte jetzt mal, ein wirklich guter Staubsauger, der lange hält, zahlt sich letztlich auch wieder aus, insofern ist dieser für eine längerfristige Investition sekundär, sofern man nicht arg aufs Geld schauen muss).

Zitat:
Den Käfig sauge ich damit nicht, da nehme ich Besen und Kehrschaufel und bei Bedarf ein feuchtes Küchentuch...

Das machte ich bei meinen Degus damals fast gleich, mit dem Unterschied statt einem feuchten Küchentuch kam dann zu guter Letzt ab und zu auch der Staubsauger zum Einsatz, vor allem bei feuchtigkeitsempfindlichen Stellen (unbehandeltes Holz, z.B. beim Rahmen der Schubladen). Die Schubladen selbst waren aus verzinktem Metall und die habe ich stets am Schluss feucht mit einem Tuch (oder Schwamm) abgewischt und dann nachgetrocknet.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de