Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 22.08.2017, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit Giardien
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 23:24 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

mir bleibt fast die Spucke weg, wenn ich wieder mal sowas lese:
http://www.degus-online.de/phpbb/viewto ... =3&t=44621

Mich würde aber interessieren, wie es bei euch aussieht, habt ihr Erfahrungen mit Giardien / Giardasis und wie seid ihr damit umgegangen? Man sagt doch, dass Giardien ein Haltungsproblem seien.

Was bringt die Chemiekeule? Ist sie in manchen Fällen gerechtfertigt oder einfach nur ein Zeichen, dass die Halter versagen, es mit anderen Methoden in den Griff zu bekommen und lieber vertrauen, was die Veterinär- und Pharmaindustrie ihnen als Lösungen verkauft?

Wenn ich mich nicht täusche hatte doch Kaktus mal geschrieben, was sie sich durch die Chemiekeule für Probleme eingefangen hatte bei einem ihrer Chins. Ich glaube das waren ernsthafte Organprobleme. Kann sich da noch jemand erinnern?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Giardien
BeitragVerfasst: 07.12.2016, 00:50 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Kaktus hatte das sehr ausführlich geschildert, ich kann mich noch selbst dran erinnern ... allerdings weiß ich nicht mehr, wo ihr Bericht zu finden ist.

Ich selbst hab beste Erfahrungen damit gemacht, einfach möglichst schnell auf naturnah umzustellen ... also möglichst viele Kräuter, Blätter, Wiese etc. Pellets können ja noch weiter mit angeboten werden, werden jedoch meist innerhalb von Tagen nicht mehr angerührt.
Selbst wenn Giardien beim Einzug des Chinchillas in enormer Anzahl nachweisbar sind und Matsche da ist, ist das Thema nur zwei Wochen später erledigt, es sind keine Giardien mehr nachweisbar und der Kot hat sich normalisiert.
Behandlung?
Wozu?
Es wurde doch eh in Pelzchinchillafarmen immer wieder festgestellt, daß die Tiere oft horrende mit Giardien befallen sind, ohne daß das irgendwelche sichtbaren Auswirkungen auf die offensichtliche Gesundheit hat.

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Giardien
BeitragVerfasst: 07.12.2016, 15:19 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
Ich hatte bisher schon einige Krankheiten .... %)

Probleme mit giardien hatten wir aber bisher nicht ^^
Deswegen hab ich dazu kein Erfahrungsbericht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Giardien
BeitragVerfasst: 12.01.2017, 21:56 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 25.10.2013, 16:37
Beiträge: 179
Wohnort: Liberec, Tschechien
Keiner hat das Wundermittel Schwarzkümmelöl erwähnt...

_________________
Kinder und Tiere sind Boten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Giardien
BeitragVerfasst: 13.01.2017, 06:38 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Das ist ja eigentlich nur notwendig, wenn der Darm derartig kaputt ist, daß man behandeln muß ... ansonsten reichen Schwarzkümmelsamen absolut aus und die Chins dosieren selbst und können sich in Eigenregie damit medikamentieren, da brauchen sie dann mich nicht mehr dazu.
Bei Schwarzkümmelöl ist das nicht möglich ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de